Segens-und andere Texte

 

 

 

Fürbittengebet Taufe

 

 

Herr, wir danken dir, dass .... heute getauft wurde.

Bitte lass sie, wenn sie älter wird, das Geschenk deiner Liebe erkennen

und annehmen.

Sende ihr Menschen auf ihren Lebensweg, die ihr Vorbild und Hilfe im

Glauben sind, die sie ermutigen und unterstützen, auch in schwierigen Zeiten.

 

Herr, wir bitten dich, gib .....Kraft und Mut, das Leben zu meistern

und Frieden zu finden mit dir, sich selbst und der Welt.    

                 

Schenke ihr ein offenes Herz und lass sie lernen,

mit ihren eigenen Augen zu sehen und mit ihren eigenen Ohren zu hören.

Bewahre sie davor, sich vom Bösen beeinflussen zu lassen und hilf ihr,

mutig für ihre Überzeugungen einzutreten und ihren eigenen Weg zu finden.

 

Herr, unser Gott, erfülle ... mit deiner Güte und lass sie selbst gütig werden gegenüber den Menschen, die irgendwann ihrer Güte bedürfen.

Schenke ihr offene Hände, die teilen und Gutes tun.

Himmlischer Vater, wir bitten dich, lass ... deinen Segen spüren,

damit sie ein Segen für andere Menschen sein kann.  

 

Wir bitten dich auch für die Eltern von ....

Lass sie ihrem Kind so viel Sicherheit wie nötig und so viel Freiheit

wie möglich geben.

Gib den Eltern und Paten die Kraft, Phantasie und Geduld, .... auf ihrem

Lebensweg zu begleiten, sie zu führen und zu stützen, ihr gute Vorbilder zu sein

und sie mit dir vertraut zu machen.

Lass sie Rat und Ermutigung durch dich finden.

 

Wir bitten dich für alle Familien – gib den Eltern Weisheit, ihre Kinder zu erziehen. Lass sie erkennen, was wirklich wichtig ist und schenke ihnen Phantasie, das auch umzusetzen. Lass die Familien erkennen, wie wertvoll es ist, einander zu haben.

Schenk besonders den Eltern viel Kraft und den Willen, zusammenzuhalten auch in schwierigen Zeiten, damit sie ihren Kindern ein sicheres behütetes Zuhause geben können.

 

 

Wir bitten dich um ein friedliches Miteinander aller Menschen auf unserer Erde,

dass alle in Sicherheit, Freiheit und Frieden leben dürfen.

Lass uns sorgsam mit dem umgehen, was du uns anvertraut hast und schenke uns Weisheit dazu.

 

Amen

 

 

 

(Gemeinsam beten wir ….. „Vater unser, der du bist im Himmel….“)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heidi Kring